Reha Sport

stark in der Gruppe

Geteiltes Leid ist halbes Leid? Nein, bei uns macht Bewegung in der Gruppe doppelten Spaß!

Seit 2009 bieten wir im Kneippgarten in Kooperation mit dem Kneipp-Verein Freising e.V. Reha-Sport Gruppen für Menschen mit chronischen Erkrankungen der Wirbelsäule, Arthrose, Osteoporose und Onkologische Erkrankungen.

Reha Sport

Wer kann daran teilnehmen?

Jeder Gesetzlich- oder Privatversicherte mit einer ärztlichen Verordnung „Rehabilitationssport“ aufgrund einer akuten oder chronischen Erkrankung.

Warum Reha-Sport?

Chronische Beschwerden, wie z.B. lang anhaltende Rückenschmerzen, können oft im Rahmen einer Rehabilitation und mit den klassischen Heilmittel nicht ausreichend therapiert werden. Die Erfahrungen aus der ambulanten Rehabilitation und der Sportmedizin zeigen, dass nur mit einem langfristigen, aktiv ausgerichtetem Training eine deutliche Besserung der Beschwerden zu erzielen ist.

Wo bekommt man Verordnungen für Rehabilitationssport?

Jeder niedergelassene Arzt kann diese Verordnung (Rezept – Muster 56) ausstellen. Eine gezielte Nachfrage beim Arzt ist lohnenswert, weil das Rezept belastet nicht das ärztliche Budget. Wir beraten Sie hierzu gern.

Die Verordnung beinhaltet in der Regel 50 Trainingseinheiten über einen Zeitraum von bis zu 18 Monaten. (In begründeten Ausnahmefällen 120 Trainingseinheiten im Zeitraum von 36 Monaten)

Genehmigung

Die Verordnung muss von Ihrer Krankenkasse genehmigt werden.

Beratungstermin

Nach einem positiven Bescheid vereinbaren Sie bitte einen Beratungstermin bei uns. Zusammen wählen wir dann die Übungsgruppe, welche für Sie am besten geeignet ist.

Öffnungszeiten

Sauna

Oktober bis April
Di-Sa 14:00- 22:00

Mai bis September
Di-Sa 15:00 - 22:00

Donnerstags Damensauna


Therapie

Di-Sa 9.00-22.00 - Alle Kassen -

Aktuelles

Sonntags u. Feiertags geschlossen

Mehr erfahren